Weiterbildungsgang "Dynamisches GestaltCoaching"

Zielgruppe: Alle Personen, die im psychosozialen Feld tätig sind: Psychologen, Ärzte, Sozialpädagogen, Führungskräfte, Berater, Supervisoren, Personalentwickler, Team- und Persönlichkeitstrainer sowie alle anderen Personen, die Coaching in ihrem Berufsfeld benötigen.

Ziele: Das Dynamische GestaltCoaching ist vielseitig einsetzbar. Die Weiterbildung soll die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Lage versetzen, eigenverantwortlich und kompetent als GestaltCoach tätig zu werden. Darüber hinaus soll die Theorie des Dynamischen GestaltCoachings berufsfeldbezogen praktisch angewendet werden können.

Inhalte und Methoden: Das Dynamische GestaltCoaching basiert auf den modernen Weiterentwicklungen der Gestalttheorie und Gestaltberatung, die auch unter dem Namen "Gestaltansatz" bekannt sind. Die Inhalte orientieren sich an den Arbeitsfeldern der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es ist an den Weiterbildungstagen bedingt möglich, aktuelle berufsbezogene Themen einzubringen und sie modellhaft mit Hilfe des Dynamischen GestaltCoachings zu klären. Die Weiterbildung stützt sich... (Fortsetzung)

Qualifikation: Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein differenziertes Zertifikat des Instituts für Konfliktmanagement und Lebensgestaltung/IKL erteilt:"Qualifizierter Coach für Dynamisches GestaltCoaching"  

Kosten für das erste Jahr ( GestaltBasics):

Privatpersonen: € 3.370.-/ 3 Workshops (2,5-tägig am Wochenende, in der Nähe von Eggenfelden) + 2 Intensiva (10-tägig, ital. Riviera)

Firmen/Organisationen: € 5.265.-/ 3 Workshops + 2 Intensiva